Trampolin

Nur Fliegen ist schöner

Wichtige Meldung

Anfragestopp
Wir freuen uns sehr über das große Interesse an unserer Sportart. Da wir allerdings nur begrenzte Kapazitäten haben und unsere Warteliste bereits sehr lang ist, können wir aktuell keine weiteren Anfragen annehmen. Unsere Gruppen können meist nur aufgefüllt werden, wenn sich andere abmelden.
Wir bitten um Verständnis!

Gruppen

Trampolin

6 - 20 Jahre (m/w/d)

Trainer/-in: Annika Gries

anni-trampolin@gmx.de

0162/7410768

Wir bieten sowohl das leistungs- und wettkampforientierte als auch das freizeitsportliche Trampolin springen an.


Trainingszeiten:

Mi. 17:00 - 19:30 Uhr

Sporthalle Gymnasium an der Hönne

Anmerkungen:

Derzeitig Aufnahmestop
Zusätzliche Trainingseinheiten nach individueller Absprache

Trampolin

6 - 20 Jahre (m/w/d)

Trainer/-in: Julia Köster

kassenwart@svmturnen.de

02373/1704203

Wir bieten sowohl das leistungs- und wettkampforientierte als auch das freizeitsportliche Trampolin springen an.


Trainingszeiten:

Fr. 18:00 - 20:00 Uhr

Sporthalle Gymnasium an der Hönne

Anmerkungen:

Derzeitig Aufnahmestop
Zusätzliche Trainingseinheiten nach individueller Absprache

Termine

Sat, 25.05.2024

Turnen

Gauliga I - Wettkampf 3

09.40 Uhr allgemeine Erwärmung ohne Geräte
10.00 Uhr Beginn

Ländchenweg 8, 58332 Schwelm, Deutschland

Sat, 25.05.2024

Turnen

Gauliga II - Wettkampf 3

13.30 Uhr allgemeine Erwärmung ohne Geräte
13.50 Uhr Beginn

Ländchenweg 8, 58332 Schwelm, Deutschland

Sun, 26.05.2024

Turnen

Bezirksliga weiblich - Wettkampf 3

09.40 Uhr allgemeine Erwärmung ohne Geräte
10.00 Uhr Beginn

Witten

Berichte

Missing picture

Trampoliner erfolgreich beim 12. Victoria Cup

Sechs Teilnehmer von uns schlagen sich tapfer

Am 13. April nahmen die Mendener Trampoliner am Victoria Cup in Herzebrock Clarholz teil. Dieser Wettkampf wurde bereits zum 12. Mal ausgerichtet, es gingen insgesamt 150 Teilnehmer an den Start. Der SV trat mit sechs Aktiven an, von denen sich vier für das Finale qualifizieren konnten. Lian Völzke zeigte im Basiswettkampf Altersklasse 8/9 Jahre (m/w) die Pflichtübung mit dem höchsten Schwierigkeitsgrad und konnte in dem großen Teilnehmerfeld ein Ticket für das Finale lösen. Durch Höchstwerte von 10,0 im Wertungsbereich HD (Horizontal Displacement) verbesserte er sich im Finale um einen Platz und landete am Ende auf einem guten 6. Platz mit 100,19 Punkten. In der Altersklasse 10 Jahre (m/w) qualifizierte sich Bjarne Venus für das Finale. Leider konnte er die gute Leistung aus Pflicht- und Kürübung nicht bestätigen und fiel auf Platz 10 zurück (94,10 Punkte). Ebenfalls in der Altersklasse belegte Emilia Schatter, bei ihrem zweiten Wettkampf, den 15. Platz (39,24 Punkte). Mit etwas Pech und einem Übungsabbruch konnte sich Juliane Gottfried nicht für das Finale qualifizieren. Sie erreichte Platz 18 mit 48,35 Punkten in einer starken Altersklasse 11/12 Jahre (m/w). Leni Heinrich gelang in der Altersklasse 13 bis 16 Jahren (m/w) durch eine hohe Schwierigkeit und eine starke Kürübung der Einzug in das Finale, trotz Übungsabbruch in der Pflicht. Im Finale konnte sie ihre gute Leistung bestätigen und belegte Platz 7 (101,91 Punkte). Im Premiumwettkampf ging Julie Werth an den Start und qualifizierte sich nach einem starken Vorkampf in der Wettkampfklasse M6/M7 auf Platz 5 für das Finale. Im Finale des Premiumwettkampfes gilt die Regel, dass alle Punkte aus dem Vorkampf nicht zählen und eine komplett neue Rangierung möglich ist. Durch eine konstant gute Leistung gelang Julie der Sprung auf das Treppchen und sie belegte Rang 3 mit 41,21 Finalpunkten. In der Mannschaftswertung kamen Emilia, Leni und Lian auf Platz 9. Am 03. Mai 2024 geht es bereits mit dem nächsten Wettkampf weiter. Der SV Menden trägt die diesjährigen Vereinsmeisterschaften im Trampolinturnen in der Sporthalle des Gymnasiums an der Hönne aus.

24.04.2024

Trampolin

Missing picture

Lian Völzke turnt auf Platz 2

Bericht HMT Turngau Wettkampf 2024

Am vergangenen Sonntag waren die Trampoliner des SVM zu Gast beim Nachwuchswettkampf des Hellweg-Märkischen-Turngaus in Hamm. Für einige der 8 Teilnehmenden war es der allererste Wettkampf, sodass die Aufregung sehr groß war. Ein Trampolinwettkampf besteht aus mindestens 2 Durchgängen mit je 10 Spüngen. In der ersten Runde zeigen die Aktiven eine der Pflichtübungen, die je 10 Sprünge in einer vorgegebenen Reihenfolge umfasst. In der zweiten Runde wird die Kür geturnt, hierbei dürfen die 10 Sprünge frei gewählt und verbunden werden. Je nach Ausschreibung wird nach den beiden Runden noch ein weiterer Durchgang geturnt, das sogenannte Finale, so auch bei diesem Wettkampf. In der Wettkampfklasse 2013/14 turnte Emma Berg bei ihrem ersten Start auf einen hervorragenden fünften Platz. Sofia Dallos und Maleen Karthaus kämpften beide mit der Aufregung und konnten ihre Übungen leider nicht vollständig zeigen und landeten am Ende auf Platz 9 und 10. Selay Talan verpasste in der Wettkampfklasse 2010-12 das Treppchen nur ganz knapp und landete auf Rang 4. Leni Heinrich, und Sina Schumacher folgten auf Platz 5 und 6, beide zeigten zum ersten Mal ihre neu zusammengestellten Kürübungen. Marie Wortmann schaffte es in dieser starken Wettkampfklasse auf Platz 8. Lian Völzke startete in WK 2015/16 in einer gemischten Wettkampfklasse und setzte sich souverän mit einer sehr starken Leistung gegen viele der Mädchen durch und landete am Ende auf einem tollen zweiten Platz. Für alle Teilnehmenden heißt es nun fleißig trainieren, um die Zeit bis zu den nächsten Wettkämpfen zu nutzen.

22.03.2024

Trampolin