Am 5. November richteten die Turner des SV Menden die Mannschaftsmeisterschaften des Märkischen Turngaus im weiblichen Gerätturnen aus. In der Turnhalle an der Walramstraße starteten 7 Mannschaften in den Leistungsklassen LK2 und LK3, wobei sich die Turnerinnen des SV Menden in der Klasse LK3 mit drei Mannschaften messen mussten.
Die Mannschaft des SV Menden holte sich in dem starken Teilnehmerfeld mit zwei Iserlohner Mannschaften und dem TuS Lendringsen den ersten Platz mit 143,15 Punkten in der Gesamtwertung. Die gute Platzierung haben die SVerinnen einem noch nie dagewesenen Balken Durchgang zu verdanken. Den vier Turnerinnen am Balken gelang ein Durchgang ohne einen einzigen Sturz, was sehr selten vorkommt. Hier gelang die Balkenbestnote mit
der Tageshöchstwertung von 37,55 Punkten.
Sehr gute Einzelergebnisse erzielten: Josephine Hatting mit dem 2. Platz am Barren (11,90Punkte), Sarah Blankenagel mit dem 2. Platz am Boden (12,95) und dem 3. Platz am Balken (12,50).

Punktestand gesamt:
1. SV Menden 1864 e.V. – 143,15
2. TuS Iserlohn 3 – 142,15
3. TuS Iserlohn 2 – 130,45
4. TuS Lendringsen – 117.05

Für die Mannschaft des SV Menden turnten:
Josephine Hatting, Evelyne Moser, Mia Gralka, Lisa Hillecke, Sarah Blankenagel, Pauline Bilstein, Thao Mi Nquyen