Beim diesjährigen Bezirksturnfest des Turnbezirks Iserlohn am 06. November haben die Trampoliner des SV Menden mit elf Turnern und Turnerinnen einen tollen und erfolgreichen Wettkampf absolviert. Insgesamt 34 motivierte Springer aus vier Vereinen turnten in sechs Wettkampfklassen um die ersten Plätze. Bei den jüngsten Teilnehmern in der Gruppe der acht bis neun jährigen verpasste Felia Wendt (SV Menden) mit 47,0 Punkten nur knapp den ersten Platz und landete hinter Titus Wittenbrink (TB Leckingsen, 47,3 Punkte). Ebenfalls auf dem Treppchen reihte sich Bjarne Venus (41,9 Punkte), auf dem dritten Platz vor Isabell Freiherr mit 41,1 Punkten (beide SV Menden) ein. Die höchste Schwierigkeit des Tages zeigte Julie Werth (SV Menden) und erturnte sich damit die Tageshöchstwertung und mit 53,9 Punkten den ersten Platz in der Altersklasse der 14/15-jährigen. Die folgenden Podiumsplätze konnten ebenfalls vom SV Menden mit Florentin Garber auf Platz zwei (50,7 Punkte) und Charlotte Kopitzki (48,6 Punkte) auf Platz drei belegt werden. Emilie Schumacher (SV Menden, 46,1 Punkte) erzielte in dieser Altersklasse einen guten sechsten Platz.

Die weiteren Ergebnisse der Turner/innen des SV Menden:

Altersklasse 10/11:

  1. Platz: Selina Emde 44,3 Punkte
  2. Platz: Juliane Gottfried 43,7 Punkte

Altersklasse 12/13:

  1. Platz: Sina Schumacher 43,8 Punkte

Altersklasse 14/15:

  1. Platz: Gina Dalluhn 41,2 Punkte